Private Haftungsrisiken

Private Haftungsrisiken

Private Haftungsrisiken sind eine Bedrohung der finanziellen Existenz und MÜSSEN daher versichert werden, ohne wenn und aber! In den verschiedensten Bereichen des täglichen Lebens gibt es viele Felder in denen man unbeabsichtigt anderen Personen Schaden an Leib und Leiben sowie an deren Eigentum verursachen kann. Dafür muss der Verursacher haften – unbegrenzt und lebenslang!

Durch den Versicherungsschutz wird der Versicherungsnehmer von begründeten gesetzlichen Ansprüchen Dritter auf Schadensersatz bis zur versicherten Summe freigestellt.

Ebenso prüft der Versicherer, ob und inwieweit Ansprüche gegen sie tatsächlich begründet sind und wehrt ggf. unbegründete Forderungen ab. Es gibt dabei keine Obergrenze für die Haftung, die im BGB geregelt ist.

§ 823 BGB Schadensersatzpflicht

„Wer vorsätzlich oder fahrlässig das Leben, den Körper, die Gesundheit, die Freiheit, das Eigentum oder ein sonstiges Recht eines Anderen widerrechtlich verletzt, ist dem Anderen zum Ersatz des daraus entstandenen Schadens verpflichtet.“

Nachfolgend die wichtigsten Untersparten für private Haftungsrisiken:

 Tierhalterhaftpflichtversicherung
 Tierhalterhaftpflichtversicherung
 Gewässerschadenhaftpflichtversicherung
Bauherrenhaftpflichtversicherung
Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung
Hundehalter-Haftpflichtversicherung

Eine Hundehalter-Haftpflichtversicherung ist ein MUSS für jeden Hundehalter. Im Gegensatz zu fast allen anderen Haustieren, wie Katzen, Meerschweinchen, Schlangen, etc. sind Schäden durch Hunde nicht über die Privathaftpflichtversicherung abgedeckt. Der Versicherungsschutz gilt hier für alle Schäden, die mittelbar oder unmittelbar durch den Hund verursacht werden. Dies können beispielsweise Personenschäden durch Hundebisse, umrennen oder Sachschäden durch Verkehrsunfälle oder anknabbern in fremden Wohnungen sein.

Manch Personenschaden führt zu bleibenden Schädigungen, die lebenslange Rentenzahlungen nach sich ziehen können. Von daher sollte auch in dieser Sparte die Versicherungssumme nicht zu sparsam gewählt werden.

Pferdehalter-Haftpflichtversicherung

Auch für jeden Pferdehalter ist die Pferdehalter-Haftpflichtversicherung ein absolutes MUSS. Pferde sind neben den Hunden die zweite Ausnahme von Haustieren, die nicht in der Privathaftpflichtversicherung eingeschlossen ist.

Auch Pferde verursachen immer wieder Schäden beispielsweise durch Tritte oder durchgehen, die mitunter sehr kostspielig für den Halter werden können.

Gewässerschaden-Haftpflichtversicherung

GewässerschadenhaftpflichtversicherungDie Gewässerschaden-Haftpflichtversicherung (auch Öltankversicherung genannt) schützt vor Schäden, die durch einen undichten Öltank verursacht werden können. Es wird dabei unterschieden, ob der Tank oberirdisch oder unterirdisch liegt sowie nach der Größe des Tanks. Dekontaminationen des Erdreiches und etwaige Gewässerverunreinigungen ziehen dabei häufig umfangreiche Sanierungs- und Grabungsarbeiten nach sich, so dass ein kleines Leck schon sehr teuer werden kann.

Bauherren-Haftpflichtversicherung

BauherrenhaftpflichtversicherungDie Bauherren-Haftpflichtversicherung deckt Schäden ab, die durch Verletzung der Verkehrssicherungspflicht einer Baustelle entstehen können. Der Bauherr ist für die ordnungsgemäße Absicherung durch Bauzäune, Beschilderung und Beleuchtung verantwortlich und somit haftbar. Prüfen Sie, ob ggf. Ihre private Haftpflichtversicherung dieses Risiko bereits abdeckt oder ob Sie eine Bauherren-Haftpflichtversicherung benötigen.

Haus- und Grundbesitzer-Haftpflichtversicherung

Die Haus- und Grundbesitzer-Haftpflichtversicherung deckt Schäden, die durch Gebäude oder auch unbebaute Grundstücke entstehen können ab. Herunterfallende Dachziegel oder Wandputz oder umfallende Bäume können Schäden verursachen. Für einfache Einfamilienhäuser die Sie auch selbst bewohnen, ist dieses Risiko i. d. R. bereits über die private Haftpflichtversicherung abgedeckt. Bei Mehrparteienhäusern oder vermieteten Immobilien ist eine gesonderte Haus- und Grundbesitzer-Haftpflichtversicherung angezeigt.

Jagdhaftpflichtversicherung

Die Jagd-Haftpflichtversicherung versichert Schäden, die durch die Ausübung der jagdlichen Tätigkeit entstehen können und ist verpflichtend für jeden Jagdscheininhaber.

 

Bildnachweis:

  • private haftungsrisiken: fotolia #89286751 - Wir bieten Lösungen © Coloures-pic