Basisrente Dortmund -Rürup-Rente

Die Basisrente Dortmund (nach ihrem Erfinder auch Rürup-Rente genannt) ist eine im Jahr 2005 neu geschaffene Form der privaten Altersvorsorge. Im Rahmen des Alterseinkünftegesetz wurde dabei seinerzeit die Systematik der staatlichen Förderung der Altersvorsorge völlig neu geordnet. Durch diese Neuordnung werden nur noch Produkte gefördert, die ausschließlich der Altersvorsorge dienen können.

Steuerliche Förderung (Ihr Nutzen) und Belastung

Die private Basisrente Dortmund ist dabei von der Kalkulation wie jede andere Rentenversicherung aufgebaut. Nur die steuerlichen Gegebenheiten unterscheiden sich dabei von den bisherigen Rentenprodukten. In der Systematik des Alterseinkünftegesetz ist sie der Altersvorsorge Schicht 1 zugeordnet, genau wie die gesetzliche Rente oder Renten aus berufsständischen Versorgungswerken. Das bedeutet, dass die Beiträge steuerlich gefördert werden. Die Renten werden hingegen in der voller Höhe versteuert.

Basisrente Dortmund

Übergangszeit für Förderung und Besteuerung

Die Einführung der neuen Systematik der Altersvorsorge erforderte dabei eine Übergangszeit.

So konnten mit Beginn der Reform im Jahr 2005 zunächst 60% der Beiträge zur Basisrente steuerlich angesetzt werden. Jedes Jahr steigt dieser anrechenbare Teil um 2%, so können Sie dann ab 2025 die Beiträge in voller Höhe steuerlich geltend machen.

Für die Besteuerung der Renten gibt es ebenfalls eine Übergangszeit. Hierbei ist dann das Jahr des Rentenbeginns für die Steuer maßgebend. Zu Beginn im Jahr 2005 betrug dabei der Anteil, welcher der Steuer unterliegt (Ertagsanteil) 50%. Dieser Ertragsanteil steigt bis einschließlich 2024 jährlich um 2% und ab 2025 in 1%-Schritten, so dass die volle Besteuerung im Jahr 2040 erreicht wird.

Beitragspflicht und Auswahl des Anbieters

Die private Basisrente ist dabei das einzige Produkt der Altersvorsorge Schicht 1, in welchem die Zugehörigkeit und damit die Beitragszahlung nicht verpflichtend ist. Zu allen anderen Formen der Schicht 1 sind dabei grundsätzlich Pflichtbeiträge zu leisten. Dies bedeutet auch gleichzeitig, dass Sie sich hierfür Ihren Anbieter aussuchen können.

Wer kann seine Altersvorsorge über eine Basisrente Dortmund betreiben?

Die Basisrente Dortmund ist frei zugänglich. Die Fördermöglichkeiten kann somit jeder in Anspruch nehmen. Es gibt dabei lediglich unterschiedliche Höhen der maximalen Beiträge und damit auch der maximalen Förderung. Diese sind dabei abhängig von bereits über andere Formen gezahlte oder fiktive Beiträge der Altersvorsorge Schicht 1.

Lohnt sich die (Rürup Rente) Basisrente?

Diese Frage lässt sich jedoch nur individuell beantworten. Für Beratung und Berechnungen dazu stehe ich gerne zur Verfügung.

Grundsätzlich lässt sich jedoch sagen, dass bei den meisten Menschen der Steuersatz in der Erwerbsphase deutlich höher ist, als in der Rentenphase, so dass die Förderung der Beiträge meist höher sein wird als die Besteuerung der Renten.

Besonderheiten der (Rürup Rente) Basisrente Dortmund

Die Förderung der Beiträge zur Basisrente ist dabei auch heute schon durchaus ansehnlich und wird bis 2025 noch ansteigen. Demgegenüber stehen jedoch einige Restriktionen, die der Gesetzgeber geschaffen hat, um wie im ersten Abschnitt erwähnt nur noch Produktformen zu fördern, die das “Langlebigkeitsrisiko” versichern und somit ausschließlich der Altersvorsorge dienen.

Diese Restriktionen sollten Sie jedoch auch kennen. In der Beratungspraxis zeigt sich durchaus häufig, dass viele Menschen lieber auf die Förderung verzichten zu Gunsten einer größeren Flexibilität und Freiheit.

Vorteile der BasisrenteNachteile der Basisrente
  • Beiträge sind steuerlich ansetzbar. Für Selbstständige (regelmäßig) die einzige Möglichkeit steuersparend Altersvorsorge zu betreiben.
  • nicht kapitalisierbar, sie darf nur verrentet werden
  • Fast immer auch flexibel besparbar
  • nicht übertragbar. Sie können den Vertrag nicht auf andere, z. B. Kinder übertragen
  • ist nicht beleihbar, sie kann also nicht als Sicherheit für ein Darlehen abgetreten werden
  • nur eingeschränkt vererbbar. Der Kreis möglicher Erben ist der überlebende Ehegatte und/oder noch im Kindergeldbezug stehende Kinder
  • kann frühestens mit 62 bezogen werden
  • können Sie nicht vorzeitig kündigen – Beitragsfreistellung ist natürlich möglich

Für weitere Beratungen zum Thema Altersvorsorge durch Basisrente in Dortmund oder anderen Versicherungssparten stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihr Versicherungsmakler Dortmund!

Bildnachweis:

  • Basisrente Dortmund: 123rf.com #104834817 Urheber: Katarzyna Białasiewicz