Altersvorsorge Dortmund

Altersvorsorge Dortmund

Die Altersvorsorge Dortmund ist für die meisten Menschen ein sehr komplexes Thema, welches durch viele Faktoren beeinflusst wird. Das sorgt meist für große Unsicherheit, die wiederum dazu führt, dass sich viele ungern damit befassen, aus Furcht Fehler zu machen. Geht Ihnen das auch so?

Allgemeines zur Altersvorsorge Dortmund

Altersvorsorge ist ein dynamischer Prozess, der während des ganzen Lebens nie wirklich abgeschlossen ist. Die Planungen und Maßnahmen für den Ruhestand sollten dabei am sinnvollsten spätestens mit dem Eintritt ins Erwerbsleben starten, je früher desto besser! Sie enden auch nicht mit dem Beginn der Rentenphase, denn auch diese sollte gut strukturiert sein. Die Ansparphase und Rentenphase unterscheiden sich dabei natürlich in den Schwerpunkten. Während es in der Ansparphase um den strategischen Vermögensaufbau geht, ist die Rentenphase durch Verrentung und Kapitalverzehr geprägt. Da jedoch auch die Rentenphase ein recht langer Zeitraum sein kann, ist es auch hier sinnvoll mindestens Vermögenserhalt (nach Inflation) zu erreichen, beispielsweise für Gelder, die erst in der letzten Lebensphase zur Verfügung stehen sollen.

Altersvorsorge Dortmund

Rentenversicherungen

Ein Ziel der Altersvorsorge muss es sein, ein Teil des Alterseinkommens dabei als stetige lebenslange Zahlung zu erhalten. Insbesondere der Grundbedarf für Wohnen, Nahrungsmittel, Kleidung und die notwendigen Dinge des täglichen Lebens muss dabei sichergestellt sein. In vielen Fällen reicht die gesetzliche Versorgung schon dazu kaum aus. Selbst wenn die prognostizierte Rente auf den Anwartschaftsmitteilungen der Deutschen Rentenversicherung oder der berufsständischen Versorgungswerke für heute auskömmlich anhört, vergessen viele Menschen, den Kaufkraftverlust sowie Abzüge durch Kranken- und Pflegeversicherung und Steuern einzuberechnen.

Um die Deckungslücke für den Grundbedarf zu füllen, sind dabei Rentenversicherungen ein probates und häufig genutztes Instrument. Eine Rentenversicherung heißt deswegen Versicherung, weil sie das “Langlebigkeitsrisiko” versichern. Insofern ist es erst in zweiter Linie ein Sparprodukt, sondern vorrangig eine Versicherung. Zahlungen aus Rentenversicherungen erhalten Sie lebenslang, egal ob Sie 70 oder 100 und älter werden. Von daher lässt sich die Rendite des Rentenversicherungsproduktes erst nach dem Tod des Rentenbeziehers bestimmen. Sie ist aus diesem Grund nachrangig zu betrachten. Wichtigere Faktoren für die Auswahl des richtigen Konzepts sind beispielsweise die Flexibilität in Anspar- und Rentenphase, die Solvalibität der Gesellschaft und die Kostensituation der Produkte gesamt.

Verschiedene Arten von Rentenversicherungen

Es gibt dabei unterschiedliche Arten von Rentenversicherungen hinsichtlich der staatlichen Förderungen und der Ausgestaltung der Kapitalanlagen. Die nachfolgende Tabelle soll das etwas übersichtlicher erklären, denn Rentenversicherung ist eben nicht gleich Rentenversicherung.

Kapitalanlagemöglichkeiten
Altersvorsorge SchichtProduktgattungInvestmentfondsInvestmentfonds mit GarantieleistungenGarantiezinsprodukt

Altersvorsorge

Schicht 1

Basisrente

(Rürup-Rente)

möglichmöglichnicht mehr sinnvoll aber möglich

Altersvorsorge

Schicht 2

betriebliche

Altersvorsorge

möglichnur bedingt sinnvoll aber möglich

Altersvorsorge

Schicht 2

Riester-Rente

Zulagenrente

möglichnur bedingt sinnvoll aber möglich

Altersvorsorge

Schicht 3

flexible

Rentenversicherung

möglichmöglichnicht mehr sinnvoll aber möglich

Die Rahmenbedingungen zu den Produktgattungen entnehmen Sie bitte den verlinkten Seiten.

Welche Produktgattung oder Kombination mehrerer Produktgattungen für Sie die Beste ist, lässt sich dann nur in einer individuellen Beratung erarbeiten.

Kapitalanlage zur Altersvorsorge Dortmund

Wie Sie dem vorhergehenden Absatz entnehmen können, gibt es dabei neben den Produktgattungen auch noch die Auswahlmöglichkeiten der Kapitalanlagen, die innerhalb der Rentenversicherung gestaltet wird. Vom Grundsatz her können Sie dann in der Rentenversicherung Investmentsfonds unterlegen, je nach Konzept mit oder ohne Garantieleistungen oder auf ein Garantiezinsprodukt setzen. Bei der Entscheidung für ein Investmentsfondskonzept ist dabei je nach Anbieter die Auswahl der Fonds unterschiedlich gestaltet. Hier reicht dann die Spanne von vorgegebenen Fondsdepots bis hin zur Auswahlmöglichkeit von Einzelfonds als gemanagte Lösung oder ETF-Lösung.

Viele fondsbasierte Lösungen lassen sich dabei innerhalb eines Versicherungsmantels oder mit einem Fondssparplan realisieren. Welches die bessere Lösung für Sie ist, lässt sich ebenfalls nur individuell kären, da beide Wege Vorteile und Nachteile haben.

Der Neuabschluss eines Garantiezinsproduktes ist jedoch aus heutiger Sicht kaum noch sinnvoll und es gibt auch nicht mehr viele Anbieter im Markt.

Zur Altersvorsorge Dortmund und deren konzeptionellen Aufbau sowie auch zu anderen Themen beraten wir Sie gerne und vermitteln Ihnen die passende Lösung!

Ihr Versicherungsmakler Dortmund!

 

Bildnachweis:

  • button_hier-kontakt-aufnehmen: Bildrechte beim Autor
  • Altersvorsorge Dortmund: 123rf.com Urheber: olegdudko #48216236