Kfz-Versicherung

KfzVersicherung Dortmund

Die KfzVersicherung Dortmund besteht im wesentlichen aus zwei Teilen.

  • Der erste Teil der Kfz-Versicherung ist die Haftpflicht und diese ist eine Pflichtversicherung. Ohne diesen Versicherungsschutz können Sie ein Fahrzeug weder zulassen noch dürfen Sie es auf öffentlichem Grund bewegen oder abstellen. Die KFZ-Haftpflichtversicherung deckt dabei Schäden an Dritten oder deren Eigentum, die mittelbar oder unmittelbar durch ihr Fahrzeug verursacht wurden.
  • Der zweite Teil der Kfz-Versicherung Dortmund ist dagegen die Kasko-Versicherung. Die Kasko-Versicherung versichert Schäden am eigenen Fahrzeug und hat wiederum zwei Varianten:
    • Teilkaskoversicherung: Die Teilkaskoversicherung versichert Schäden am eigenen Fahrzeug, bei denen der Versicherungsnehmer meist keine eigene Schuld hat, wie beispielsweise Schäden durch Fahrzeugaufbrüche mit Diebstahl, Steinschlagschäden in der Frontscheibe, Komplett-Diebstahl, Teilediebstahl oder Wildunfälle.
    • Vollkaskoversicherung: In der Vollkaskoversicherung sind dabei alle Bestandteile der Teilkaskoversicherung enthalten. Zusätzlich sind dann jedoch auch Schäden am eigenen Fahrzeug durch eigenes Verschulden oder Vandalismus versichert.

 

Besonderheiten in der KfzVersicherungKFZ-Versicherung Dortmund

In der Sparte KfzVersicherung gibt es einige Besonderheiten.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Versicherungssparten gilt in der KfzVersicherung eine kürzere Kündigungszeit von einem Monat. Auch ist bei den meisten Versicherern der 01. Januar eines Jahres die Hauptfälligkeit, zu der dann auch entsprechend gekündigt werden muss, wenn Sie den Versicher wechseln möchten.

Eine weitere Besonderheit sind Schadensfreiheitsrabatte. Dies sind Nachlässe auf Basis von schadenfreien Jahren, die getrennt nach Haftpflichtversicherung und Vollkaskoversicherung gewährt werden. Bei Schäden in dem jeweiligen Bereich erfolgt dann eine Rückstufung und die Nachlässe werden geringer. Daher kann es sich bei kleineren Schäden durchaus lohnen, diese selbst zu bezahlen. Für unsere Kunden können wir das direkt errechnen. In der Teilkaskoversicherung gibt es hingegen diese Schadensfreiheitsrabatte nicht und so auch keine Rückstufung.

Das sollte Ihre Kfz-Versicherung mindestens einschließen:

  • Deckungssumme € 100 Mio.
  • grobe Fahrlässigkeit einschließen
  • Deckungslücken bei Mietwagen im Ausland abdecken (Mallorca-Police)
  • Folgeschäden von Marderbissen
  • keine Beschränkung bei Unfällen mit Tieren
  • keine Werkstattbindung
  • GAP-Deckung bei Leasingfahrzeugen
  • gute Neuwagenentschädigungsregelung

Wir beraten Sie gerne, Ihr Versicherungsmakler Dortmund!

Bildnachweis:

  • kfz versicherung vergleichen: Fotolia #39075252 Helder Almeida